Spielberichte A-Junioren 2022/23


A-Junioren FS 15.09.2022

TuS Alchen 9er - SV Netphen 2:8 (1:3)

 

Am Anfang wurde guter Passfußball mit hohem Ballbesitzanteil gespielt. Ein ruhiger Spielaufbau mit Ballbesitzpassagen sorgte in den ersten 20 Minuten für ein überlegenes Spiel mit drei sehr guten Torchancen. Leider führte der erste gut gespielte Angriff der gegnerischen Mannschaft zum 0:1. Zwei eng gestaffelte Abwehrketten konnten von uns zwar immer wieder unter Druck gesetzt werden, die Tore schoss aber der Gegner. Nach einer 0:3 Führung gelang vor der Pause durch Felix Pascal Ludwig der Anschlusstreffer zum 1:3. 

Nach der Pause wurde als 11er Mannschaft gespielt. Die ersten 15 Minuten waren sehr ausgeglichen und unser Kapitän erzielte in der 61 Minute das 2:3. Zwei sehr gute Großchancen zum Ausgleich konnten danach nicht verwertet werden und wie es dann so im Fußball ist, führte ein Konter zum 2:4. Leider konnten wir verletzungsbedingt nicht mehr auswechseln, sodass die A-Jugend des SV Netphen ein Endergebnis letztendlich von 2:8 erzielte.

Fazit: Unsere A-Jugend war als 9er Mannschaft in der ersten Halbzeit konkurrenzfähig - solange Taktik und Spielplan konsequent umgesetzt wurden. 

 


A-Junioren FS 01.09.2022

SG Mudersbach/Brachbach - TuS Alchen 9er 3:8 (1:4)

 

Es war ein guter Saisonstart!

Auch diesmal zuerst ein „Dankeschön“ an den Schiedsrichter des Gastgebers, da ein offizieller Referee nicht angesetzt war und wir nur mit einem Trainer vor Ort sein konnten!

 

Ein Rasenplatz, wie er nicht besser sein konnte. Und ein 3-3-2 System mit spielendem Torwart. Von Anfang an wurde guter Passfußball mit hohem Ballbesitzanteil gespielt. Unser Torwart Lukas Winkel organisierte nicht nur die Abwehrkette perfekt, sondern eröffnete auch immer wieder mit sehr präzisen langen Abschlägen den Spielaufbau. Adrian Bunse war im Mittelfeld Taktgeber und gehörte mit 3 Toren – davon 2 wunderbare Fernschüsse – zu den Torschützen. Die Abwehrkette mit Ben Lindenschmidt, Jan Luca Jung und Nico Zimmermann sorgte mit Kurzpassspiel für einen ruhigen Spielaufbau. Langes schnelles Passspiel, Ballbesitzpassagen und überfallartige Vorstöße von Jan Luca Jung wechselten sich ab. Adrian Bunse, Ider Günesch und Luis Noah Thomas gewannen die nötigen Zweikämpfe im Mittelfeld, um die gegnerische Mannschaft erst gar nicht in den Spielaufbau kommen zu lassen. Lukas Marnett und unser Dauersprinter Felix Pascal Ludwig sorgten für ein aggressives Pressing über fast die gesamte Spielzeit. Felix mit 3 Toren und Lukas mit 2 Toren ergaben den verdienten 3:8 Sieg. Das sehr präzise Passspiel führte bei drei Toren über nur 4 Stationen zum Torerfolg. Die im Training besprochenen und eingeübten Laufwege eröffneten eine große Anzahl von Torchancen. Drei Latten- und drei Pfostentreffer sind hier noch zu erwähnen. Das Laufspiel war für den Saisonauftakt hervorragend. Unser Einwechselspieler Ole Uebach fügte sich nahtlos in das sehr gute Spiel ein und hat mit 2 perfekten Pässen in die Tiefe Tore vorbereitet. Dieses Spiel hat gezeigt, dass sich eine gut eingespielte Mannschaft  taktisch weiterentwickelt hat. Weiter so!